Archiv für den Monat August 2010

diese touristen

kleine anekdote aus der bahn.

an der friedrichstraße steigen zwei gut gelaunte frauen mit rollköfferchen  ein, setzen sich mir gegenüber. am hauptbahnhof stellen sie fest: hier haben wir doch vorhin mit dem zug schon angehalten, da hätten wir ja gar nicht bis zur friedrichstraße fahren brauchen, wir haben ja einen umweg gemacht!

an der nächsten station, bellevue, wird das ganze revidiert: moment mal, hier sollten wir doch gar nicht langkommen,wir fahren ja in die falsche richtung!

dann wird lautstark überlegt, ob man an der nächsten station, tiergarten, aussteigen soll und wieder zurückfahren: macht doch nichts, wir haben ja den ganzen tag zeit.

als der zug am tiergarten hält, haben die damen es sich anders überlegt: nee, wir nehmen lieber am zoo die u9, dann fahren wir nicht so doof hin und her und erleben noch was.

und als die bahn schon fast im bahnhof zoo einrollt, exklamieren die beiden lautstark beim anblick der gedächtniskirche: guck mal, da sind ja lippenstift und puderdose!

„lippenstift und puderdose“? in welchem reiseführer, rubrik „berlinern wie die ureinwohner“ haben die das den gelesen? sowas sagt doch hier gar keiner!

Advertisements