kleiner hinweis für heut abend

„the effects of alcohol on behaviour are determined by social and cultural norms, not by the chemical actions of ethanol. There is enormous cross-cultural variation in the way people behave when they drink alcohol. In some societies (such as the UK, US, Australia and some parts of Scandinavia) drinking is associated with aggression, violence and anti-social behaviour, while in others (such as Latin/Mediterranean cultures) drinking … kleiner hinweis für heut abend weiterlesen

Der Vorleser

Ein Trend der letzten Jahre Hollywood-Kino lautet ja, sich dem alten Europa anzunähern. Nachdem es irgendwann auffiel, dass sich das Große Kino immer öfter und unverhohlener der europäischen Stoffe bediente (z.b. bei der hollywood-aufbereiteten Darstellung des Lebens der Gebrüder Grimm als „Jacob“ (Heath Ledger) und „Will“ (Matt Damon), sind die Produzenten jetzt dazu übergegangen, Gemeinschaftsproduktion mit Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland etc. einzugehen. Ob Franka Potente … Der Vorleser weiterlesen

wie das mit der finanzkrise ist und was sonst noch so schief läuft

…kann man bei adrian mole nachlesen – in drei (tage)büchern, die umfassend den harten kampf des helden mit und gegen den wahnsinn des alltags beschreiben. von den schwierigkeiten der pubertätsjahre (das tagebuch des adrian mole, 13 3/4 jahre) bis zu den irgendwie noch härteren zeiten des erwachsenen mannes, der seinen mann nicht stehen kann. voll mit phänomenen, die wir alle kennen und solche, von denen … wie das mit der finanzkrise ist und was sonst noch so schief läuft weiterlesen

atze, räum den kühlschrank aus

heute scheißen sich alle ein wegen einem flughafen, den angeblich 74% der berliner im einsatz behalten wollen. ich glaube nicht dass diese etwa 2einhalb millionen der heutigen „berliner“ auf die luftbrücke von vor 60 jahren angewiesen gewesen sein. echte berliner über 60 habe ich heute im wahllokal jedenfalls keine gesehen. bei 1000 fluggästen am tag gehe ich außerdem davon aus, dass die meisten der schließungsgegner … atze, räum den kühlschrank aus weiterlesen

sexy bücher

man muss bücher nicht gelesen haben, um drüber schreiben zu können (die redakteure einschlägiger popkulturzeitschriften – buärg – werden mir recht geben. bitte sagt aber bescheid, wenn meine texte auch so altklug und unlesbar sind!). in den letzten wochen zur persönlichen erbauung erhalten habe ich folgende werke: ganz unten manfred krugs autobiographie mein schönes leben, erstanden für nen appel und n ei bei der restebuchhandlung, … sexy bücher weiterlesen

gutes buch

„Mediamatik – Die Konvergenz von Telekommunikation, Computer und Rundfunk“ von Michael Latzer. Ich musste es für die Uni lesen und bin grade fertig geworden. Das Buch ist, abgesehen von ein paar Ausflügen über die Kommunikationspolitik Japans, echt spannend. Es finden sich darin auch ein paar Kuriositäten a lá „Merhwertdienste über das Telefon werden der Renner im Telekommunikationssektor“, aber 1997 hat man halt teilweise ganz andere … gutes buch weiterlesen