Ganz Ebay wird Paypal

Ich hatte ja schon mal ausführlich darüber berichtet, was ich von Paypal als Zahlungsmöglichkeit bei Ebay halte: Meiner Meinung nach ist Paypal für Ebay hauptsächlich eine gelungene Möglichkeit, zusätzlich zur Verkaufsprovision auch noch an der Bezahlung der Artikel zu verdienen. Interessant ist, was der Spiegel jetzt schreibt: Ab Sommer wird Ebay alle Mitglieder zwingen, ihre Bezahlungen über die eigene Plattform ablaufen zu lassen. Eine direkte … Ganz Ebay wird Paypal weiterlesen

ebay artikelbeschreibungswahnsinn

musste gerade mächtig laut loslachen bei folgender ebay-beschreibung: was mir so alles durch den kopf geht: – da hat wohl jemand geglaubt, diese phrase würde noch glaubwürdiger und geiler klingen als „artikel in top zustand“ oder „wie neu“ – tja, warum nicht mal was kaufen, was man schon hat? für die musikindustrie war das jahrelang ein wunderbar einträgliches geschäftsmodell! aber am wichtigsten: – „ich würde … ebay artikelbeschreibungswahnsinn weiterlesen

werbephilosophieren II – nervigererererererererer

wenig finde ich im moment so penetrant wie den mit paypal-werbung vollgekleisterten bahnsteig der u2 am alexanderplatz. auf jedem hintergleisplakat, von jeder stützsäule sowie von diversen fußmatten schreit mich weiße schrift auf blauem grund an. dabei haben gefühlte 20 verschiedene werbesprüche immer die gleiche aussage: paypal ist sicherererer(erererer). dabei muss man erstmal so dreist/faul/die leute für so dumm haltend sein, dass man denkt, man kann … werbephilosophieren II – nervigererererererererer weiterlesen