fäschn wiek

am freitag habe ich folgendes mitanhören und -sehen müssen: ein junges mädchen, etwa 14-15 jahre alt, neben ihr eine freundin, telefoniert mit dem handy: ach ja, mutti, es ist fashion week. ich sagte faaaashion week! also, wir haben toootaaal viele topmodels gesehen. und wir haben gaaanz viele fotos gemacht. also, da waren zwei von den topmodels, mit denen haben wir fotos gemacht, und dann diese … fäschn wiek weiterlesen

Michael Jacksons Tod im web2.0

heute früh bemerkte ein geliebter nahestehender mensch bei der zeitungslektüre schlau: Michael Jacksons Tod ist der erste tod einer ikone, über den man nicht nur in den zeitungen lesen kann. als Lady Di 1997 starb, gab es zwar schon das internet, aber den begriff web2.0 kannte keiner, und die damit verbundenen charakteristika auch nicht. bürgerjournalismus gab es nur handgemacht auf papier, weblogs und twitter waren … Michael Jacksons Tod im web2.0 weiterlesen

Der Vorleser

Ein Trend der letzten Jahre Hollywood-Kino lautet ja, sich dem alten Europa anzunähern. Nachdem es irgendwann auffiel, dass sich das Große Kino immer öfter und unverhohlener der europäischen Stoffe bediente (z.b. bei der hollywood-aufbereiteten Darstellung des Lebens der Gebrüder Grimm als „Jacob“ (Heath Ledger) und „Will“ (Matt Damon), sind die Produzenten jetzt dazu übergegangen, Gemeinschaftsproduktion mit Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland etc. einzugehen. Ob Franka Potente … Der Vorleser weiterlesen

sexy bücher

man muss bücher nicht gelesen haben, um drüber schreiben zu können (die redakteure einschlägiger popkulturzeitschriften – buärg – werden mir recht geben. bitte sagt aber bescheid, wenn meine texte auch so altklug und unlesbar sind!). in den letzten wochen zur persönlichen erbauung erhalten habe ich folgende werke: ganz unten manfred krugs autobiographie mein schönes leben, erstanden für nen appel und n ei bei der restebuchhandlung, … sexy bücher weiterlesen

kurt krömer

der mensch ist von natur aus neugierig und will hinter die kulissen gucken, und lachen tut er auch gern. deshalb war ich letzten donnerstag bei der tv aufzeichnung von kurt krömer – die internationale show. link klicken, da steht alles genau so wie’s war. wer’s noch genauer wissen möchte: die karte kostet 15 euro, enthält ein freigetränk vor der show (was kaum einer wusste), und … kurt krömer weiterlesen